VSchDGErÜbV 1-2
 [  I  ][ ‹ ]

BGBl.III/FNA: 402-41-1

Verordnung
zur Übertragung der Ermächtigung zum Erlass einer Kostenverordnung für Amtshandlungen des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit nach dem EG-Verbraucherschutzdurchsetzungsgesetz

(EG-Verbraucherschutzdurchsetzungsgesetz-
Ermächtigungsübertragungsverordnung)

(VSchDGErÜbV)


vom 29.12.06 (BGBl_I_06,3469)

frisiert und verlinkt durch
H-G Schmolke

[ Änderungen-2006 ]




Auf Grund des 11 Abs.5 in Verbindung mit Abs.4 des EG-Verbraucherschutzdurchsetzungsgesetzes vom 21.Dezember 2006 (BGBl.I S.3367) verordnet das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz:




_1   VSchDGErÜbV

Die in 11 Abs.4 des EG-Verbraucherschutzdurchsetzungsgesetzes vorgesehene Ermächtigung zum Erlass von Rechtsverordnungen wird dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit für seinen Zuständigkeitsbereich nach 2 Abs.1 Nr.1 des EG-Verbraucherschutzdurchsetzungsgesetzes (f) übertragen.




_2   VSchDGErÜbV

Diese Verordnung tritt am Tage nach der Verkündung in Kraft.





  VSchDGErÜbV [ › ]

Saar-Daten-Bank (SaDaBa)   -   Frisierte Gesetzestexte   -   © H-G Schmolke 1998-2007
K-Adenauer-Allee 13, 66740 Saarlouis, Tel: 06831-988099, Fax: 06831-988066, Email: hgs@sadaba.de
Der schnelle Weg durch's Paragraphendickicht!
www.sadaba.de