SV-RGV-11  
 [  I  ][ ‹ ]

BGBl.III/FNA: 860-6-4-19

Verordnung
über maßgebende Rechengrößen der Sozialversicherung für 2011

(Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2011)

(SV-RGV-11) n-amtl


vom 03.12.10 (BGBl_I_10,1761)

 

bearbeitet und verlinkt (0)
von
H-G Schmolke

[ Änderungen-2010 ]     [ 2006 ]




Auf Grund

  1. des 69 Absatz 2 in Verbindung mit 68 Absatz 2 Satz 1 und 228b, des 160 in Verbindung mit 159, 68 Absatz 2 Satz 1 und 228b sowie des 275b in Verbindung mit 275a und des 255b Absatz 2 des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch Gesetzliche Rentenversicherung , von denen 69 Absatz 2, 68 Absatz 2, 159 und 228b zuletzt durch Artikel 5 Nummer 2, Nummer 1 Buchstabe b, Nummer 4 und Nummer 8 des Gesetzes vom 2. Dezember 2006 (BGBl.I S.2742) und 275a durch Artikel 1 Nummer 60 des Gesetzes vom 9. Dezember 2004 (BGBl.I S.3242) geändert worden sind,

  2. des 6 Absatz 6 und 7 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch Gesetzliche Krankenversicherung , dessen Absatz 7 durch Artikel 1 Nummer 1 Buchstabe c des Gesetzes vom 23. Dezember 2002 (BGBl.I S.4637) eingefügt und dessen Absatz 6 durch Artikel 4 des Gesetzes vom 2. Dezember 2006 (BGBl.I S.2742) geändert worden ist,

verordnet die Bundesregierung und auf Grund

  1. des 17 Absatz 2 Satz 1 in Verbindung mit 18 des Vierten Buches Sozialgesetzbuch Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung in der Fassung der Bekanntmachung vom 12. November 2009 (BGBl.I S.3710, 3973)

verordnet das Bundesministerium für Arbeit und Soziales:



_1   SV-RGV-11
Durchschnittsentgelt in der Rentenversicherung

(1) Das Durchschnittsentgelt für das Jahr 2000 beträgt 30 506 Euro.

(2) Das vorläufige Durchschnittsentgelt für das Jahr 2011 beträgt 30 268 Euro.

(3) Die Anlage 1 zum Sechsten Buch Sozialgesetzbuch wird entsprechend ergänzt.



_2   SV-RGV-11
Bezugsgröße in der Sozialversicherung

(1) Die Bezugsgröße im Sinne des 18 Abs.1 des Vierten Buches Sozialgesetzbuch beträgt im Jahr 2011 jährlich 30 660 Euro und monatlich 2 555 Euro.

(2) Die Bezugsgröße (Ost) im Sinne des 18 Abs.2 des Vierten Buches Sozialgesetzbuch beträgt im Jahr 2011 jährlich 26 880 Euro und monatlich 2 240 Euro.



_3   SV-RGV-11
Beitragsbemessungsgrenzen in der Rentenversicherung

(1) 1Die Beitragsbemessungsgrenzen betragen im Jahr 2011

  1. in der allgemeinen Rentenversicherung jährlich 66 000 Euro und monatlich 5 500 Euro,

  2. in der knappschaftlichen Rentenversicherung jährlich 81 000 Euro und monatlich 6 750 Euro.

2Die Anlage 2 zum Sechsten Buch Sozialgesetzbuch wird für den Zeitraum 1.1.2011 31.12. 2011 um die Jahresbeträge ergänzt.

(2) 1Die Beitragsbemessungsgrenzen (Ost) betragen im Jahr 2011

  1. in der allgemeinen Rentenversicherung jährlich 57 600 Euro und monatlich 4 800 Euro,

  2. in der knappschaftlichen Rentenversicherung jährlich 70 800 Euro und monatlich 5 900 Euro.

2Die Anlage 2a zum Sechsten Buch Sozialgesetzbuch wird für den Zeitraum 1.1.2011 31. 12. 2011 um die Jahresbeträge ergänzt.



_4   SV-RGV-11
Jahresarbeitsentgeltgrenze in der Krankenversicherung

(1) Die Jahresarbeitsentgeltgrenze nach 6 Abs.6 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch für das Jahr 2011 beträgt 49 500 Euro.

(2) Die Jahresarbeitsentgeltgrenze nach 6 Abs.7 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch für das Jahr 2011 beträgt 44 550 Euro.



_5   SV-RGV-11
Werte zur Umrechnung der Beitragsbemessungsgrundlagen des Beitrittsgebiets

Die Anlage 10 zum Sechsten Buch Sozialgesetzbuch wird wie folgt ergänzt:

Jahr

Umrechnungswert

voräufiger
Umrechnungswert

"2009

1,1712

 

2011

 

1,1429"



_6   SV-RGV-11
Inkrafttreten

Diese Verordnung tritt am 1. Januar 2011 in Kraft.




  [ › ]

Saar-Daten-Bank (SaDaBa)   –   I n f o – S y s t e m – R e c h t   –   © H-G Schmolke 1998-2010
K-Adenauer-Allee 13, 66740 Saarlouis, Tel: 06831-988099, Fax: 06831-988066, Email: info@sadaba.de
–   Gesetzessammlung   –   Bund   –
Der schnelle Weg durch's Paragraphendickicht!
www.sadaba.de