ZPO Fußnoten Bund
[  ‹  ]



  1. 292a neu eingefügt mit Wirkung vom 01.08.01 durch Art.2 Nr.4 des Gesetzes zur Anpassung der Formvorschriften des Privatrechts und anderer Vorschriften an den modernen Rechtsgeschäftsverkehr vom 13.07.01 (BGBl_I_01,1542)


  2. 299 Abs.3 neu eingefügt, alter Absatz 3 wird Absatz 4 mit Wirkung vom 01.08.01 durch Art.2 Nr.4a des Gesetzes zur Anpassung der Formvorschriften des Privatrechts und anderer Vorschriften an den modernen Rechtsgeschäftsverkehr vom 13.07.01 (BGBl_I_01,1542)


  3. 299a neu gefasst mit Wirkung vom 01.08.01 durch Art.2 Nr.5 des Gesetzes zur Anpassung der Formvorschriften des Privatrechts und anderer Vorschriften an den modernen Rechtsgeschäftsverkehr vom 13.07.01 (BGBl_I_01,1542)


  4. 371 Satz 2 neu angefügt mit Wirkung vom 01.08.01 durch Art.2 Nr.6 des Gesetzes zur Anpassung der Formvorschriften des Privatrechts und anderer Vorschriften an den modernen Rechtsgeschäftsverkehr vom 13.07.01 (BGBl_I_01,1542)




  5. 313a Abs.2 Nr.1a neu eingefügt mit Wirkung vom 01.08.01 durch Art.3 16 Nr.7 des Gesetzes zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Gemeinschaften: Lebenspartnerschaften vom 16.02.01 (BGBl_I_01,266)


  6. In 328 Abs.2 "oder um eine Lebenspartnerschaftssache im Sinne des 661 Abs.1 Nr.1 und 2" eingefügt mit Wirkung vom 01.08.01 durch Art.3 16 Nr.8 des Gesetzes zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Gemeinschaften: Lebenspartnerschaften vom 16.02.01 (BGBl_I_01,266)


  7. 383 Abs.1 Nr.2a neu eingefügt mit Wirkung vom 01.08.01 durch Art.3 16 Nr.9 des Gesetzes zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Gemeinschaften: Lebenspartnerschaften vom 16.02.01 (BGBl_I_01,266)


  8. 7.Abschnitt Verfahren ins Lebenspartnerschaftssachen mit 661 neu eingefügt mit Wirkung vom 01.08.01 durch Art.3 16 Nr.10 des Gesetzes zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Gemeinschaften: Lebenspartnerschaften vom 16.02.01 (BGBl_I_01,266)


  9. Bisheriger Wortlaut des 739 wird Absatz 1; Absatz 2 neu angefügt mit Wirkung vom 01.08.01 durch Art.3 16 Nr.11 des Gesetzes zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Gemeinschaften: Lebenspartnerschaften vom 16.02.01 (BGBl_I_01,266)


  10. In 850c Abs.1 Satz 2 die Wörter "seinem Lebenspartner, einem früheren Lebenspartner" neu eingefügt mit Wirkung vom 01.08.01 durch Art.3 16 Nr.12 des Gesetzes zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Gemeinschaften: Lebenspartnerschaften vom 16.02.01 (BGBl_I_01,266)


  11. In 850d Abs.1 Satz 1 die Wörter "dem Lebenspartner, einem früheren Lebenspartner" neu eingefügt mit Wirkung vom 01.08.01 durch Art.3 16 Nr.13 a) des Gesetzes zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Gemeinschaften: Lebenspartnerschaften vom 16.02.01 (BGBl_I_01,266)


  12. 850d Abs.2 Buchstabe b neu eingefügt mit Wirkung vom 01.08.01 durch Art.3 16 Nr.13 b) des Gesetzes zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Gemeinschaften: Lebenspartnerschaften vom 16.02.01 (BGBl_I_01,266)


  13. Der bisherige 850d Abs.2 Buchstabe b wird c und der bisherige Buchstabe c wird d mit Wirkung vom 01.08.01 durch Art.3 16 Nr.13 c) des Gesetzes zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Gemeinschaften: Lebenspartnerschaften vom 16.02.01 (BGBl_I_01,266)


  14. In 850i Abs.1 Satz 1 "seines Lebenspartners, eines früheren Lebenspartners" eingefügt mit Wirkung vom 01.08.01 durch Art.3 16 Nr.14 des Gesetzes zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Gemeinschaften: Lebenspartnerschaften vom 16.02.01 (BGBl_I_01,266)


  15. In 863 Abs.1 Satz 1 "seinem Lebenspartner, einem früheren Lebenspartners" eingefügt mit Wirkung vom 01.08.01 durch Art.3 16 Nr.15 des Gesetzes zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Gemeinschaften: Lebenspartnerschaften vom 16.02.01 (BGBl_I_01,266)




  16. In 688 Abs.3 Datum und Fundstelle geändert mit Wirkung vom 01.03.01 durch Art.2 Abs.4 des Gesetzes zur Änderung von Vorschriften auf dem Gebiet der Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen vom 19.02.01 (BGBl_I_01,288)




  17. 721 Abs.7 neu gefasst mit Wirkung vom 01.09.01 durch Art.3 Nr.5 des Gesetzes zur Neugliederung, Vereinfachung und Reform des Mietrechts (Mietrechtsreformgesetz) vom 19.06.01 (BGBl_I_01,1149)


  18. 794a Abs.5 neu gefasst mit Wirkung vom 01.09.01 durch Art.3 Nr.6 des Gesetzes zur Neugliederung, Vereinfachung und Reform des Mietrechts (Mietrechtsreformgesetz) vom 19.06.01 (BGBl_I_01,1149)


  19. Die Wörter "Miet- und Pachtzins" durch "Miete und Pacht" ersetzt mit Wirkung vom 01.09.01 durch Art.3 Nr.7 a) des Gesetzes zur Neugliederung, Vereinfachung und Reform des Mietrechts (Mietrechtsreformgesetz) vom 19.06.01 (BGBl_I_01,1149)


  20. Das Wort "Pachtzinszahlung" durch "Pachtzahlung" ersetzt mit Wirkung vom 01.09.01 durch Art.3 Nr.7 b) des Gesetzes zur Neugliederung, Vereinfachung und Reform des Mietrechts (Mietrechtsreformgesetz) vom 19.06.01 (BGBl_I_01,1149)


  21. In 1030 Abs.2 Satz 2 Paragraphenangabe geändert mit Wirkung vom 01.09.01 durch Art.3 Nr.8 des Gesetzes zur Neugliederung, Vereinfachung und Reform des Mietrechts (Mietrechtsreformgesetz) vom 19.06.01 (BGBl_I_01,1149)


  22. In 133 die Paragraphenangabe geändert mit Wirkung vom 01.07.02 durch Art.1 Nr.1 des Gesetzes zur Reform des Verfahrens bei Zustellungen im gerichtlichen Verfahren (Zustellungsreformgesetz ZustRG) vom 25.06.01 (BGBl_I_01,1206)


  23. Titel 2 durch Neuregelung ersetzt mit Wirkung vom 01.07.02 durch Art.1 Nr.2 des Gesetzes zur Reform des Verfahrens bei Zustellungen im gerichtlichen Verfahren (Zustellungsreformgesetz ZustRG) vom 25.06.01 (BGBl_I_01,1206)




  24. In 262 wird die Angabe " 207" durch " 167" ersetzt mit Wirkung vom 01.07.02 durch Art.1 Nr.4 des Gesetzes zur Reform des Verfahrens bei Zustellungen im gerichtlichen Verfahren (Zustellungsreformgesetz ZustRG) vom 25.06.01 (BGBl_I_01,1206)


  25. In 270 werden Absatz 1 und 3 aufgehoben und die Absatzbezeichnung "(2)" gestrichen mit Wirkung vom 01.07.02 durch Art.1 Nr.5 des Gesetzes zur Reform des Verfahrens bei Zustellungen im gerichtlichen Verfahren (Zustellungsreformgesetz ZustRG) vom 25.06.01 (BGBl_I_01,1206)


  26. In 276 Abs.1 Satz 3 wird der 2.Halbsatz gestrichen mit Wirkung vom 01.07.02 durch Art.1 Nr.6 des Gesetzes zur Reform des Verfahrens bei Zustellungen im gerichtlichen Verfahren (Zustellungsreformgesetz ZustRG) vom 25.06.01 (BGBl_I_01,1206)


  27. In 497 Abs.1 Satz 2 wird die Angabe 270 Abs.2 Satz 2 durch die Angabe " 270 Satz 2" ersetzt mit Wirkung vom 01.07.02 durch Art.1 Nr.7 des Gesetzes zur Reform des Verfahrens bei Zustellungen im gerichtlichen Verfahren (Zustellungsreformgesetz ZustRG) vom 25.06.01 (BGBl_I_01,1206)


  28. In 647 Abs.1 Satz 3 2.Halbsatz gestrichen mit Wirkung vom 01.07.02 durch Art.1 Nr.8 a) des Gesetzes zur Reform des Verfahrens bei Zustellungen im gerichtlichen Verfahren (Zustellungsreformgesetz ZustRG) vom 25.06.01 (BGBl_I_01,1206)


  29. In 647 Abs.2 wird die Angabe " 270 Abs.3" durch die Angabe " 167" ersetzt mit Wirkung vom 01.07.02 durch Art.1 Nr.8 b) des Gesetzes zur Reform des Verfahrens bei Zustellungen im gerichtlichen Verfahren (Zustellungsreformgesetz ZustRG) vom 25.06.01 (BGBl_I_01,1206)


  30. In 693 wird Absatz 2 aufgehoben und der bisherige Absatz 3 wird Absatz 2 mit Wirkung vom 01.07.02 durch Art.1 Nr.9 des Gesetzes zur Reform des Verfahrens bei Zustellungen im gerichtlichen Verfahren (Zustellungsreformgesetz ZustRG) vom 25.06.01 (BGBl_I_01,1206)


  31. In 699 Abs.4 Satz 3 wird die Angabe "der Vollstreckungsbescheid" durch die Angabe "die Benachrichtigung nach 186 Abs.2 Satz 2 und 3" ersetzt mit Wirkung vom 01.07.02 durch Art.1 Nr.10 des Gesetzes zur Reform des Verfahrens bei Zustellungen im gerichtlichen Verfahren (Zustellungsreformgesetz ZustRG) vom 25.06.01 (BGBl_I_01,1206)


  32. In 758a Abs.4 Satz 2 neu angefügt mit Wirkung vom 01.07.02 durch Art.1 Nr.11 des Gesetzes zur Reform des Verfahrens bei Zustellungen im gerichtlichen Verfahren (Zustellungsreformgesetz ZustRG) vom 25.06.01 (BGBl_I_01,1206)


  33. In 763 Abs.2 Satz 1 werden die Wörter "unter entsprechender Anwendung der 181 bis 186" gestrichen mit Wirkung vom 01.07.02 durch Art.1 Nr.12 des Gesetzes zur Reform des Verfahrens bei Zustellungen im gerichtlichen Verfahren (Zustellungsreformgesetz ZustRG) vom 25.06.01 (BGBl_I_01,1206)


  34. 758a neu eingefügt durch Gesetz vom 17.12.97 (BGBl_I_97,3039)


  35. 305a eingefügt durch Gesetz vom 25.07.86 (BGBl_I_86,1120)


  36. 305a bisheriger Wortlaut wird Absatz 1 mit Wirkung vom 01.09.98 durch Art.3 Nr.1 a) des Gesetzes zur Änderung der Haftungsbeschränkung in der Binnenschiffahrt vom 25.08.98 (BGBl_I_98,2489)


  37. 305a Abs.1 S.2 neu gefasst mit Wirkung vom 01.09.98 durch Art.3 Nr.1 b)des Gesetzes zur Änderung der Haftungsbeschränkung in der Binnenschiffahrt vom 25.08.98 (BGBl_I_98,2489)


  38. 305a Abs.2 neu eingefügt mit Wirkung vom 01.09.98 durch Art.3 Nr.1c des Gesetzes zur Änderung der Haftungsbeschränkung in der Binnenschiffahrt vom 25.08.98 (BGBl_I_98,2489)


  39. 786a eingefügt durch Gesetz vom 25.07.86 (BGBl_I_86,1120) und neu gefasst mit Wirkung vom 01.09.98 durch Art.3 Nr.2 des Gesetzes zur Änderung der Haftungsbeschränkung in der Binnenschiffahrt vom 25.08.98 (BGBl_I_98,2489)


  40. In 786 " 1629a" eingefügt durch Art.2 des Gesetzes Gesetzes zur Beschränkung der Haftung Minderjähriger (Minderjährigenhaftungsbeschränkungsgesetz MHbeG) vom 25.08.98 (BGBl_I_98,2487)


  41. In 917 Abs.2 Satz 2 angefügt mit Wirkung vom 01.10.98 durch Art.2c Nr.2 des Dritten Gesetzes zur Änderung des Rechtspflegergesetzes und anderer Gesetze Vom 06.08.98 (BGBl_I_98,2030)


  42. 899 neu gefasst durch Gesetz vom 17.12.97 (BGBl_I_97,3039)


  43. 900 neu gefasst durch Gesetz vom 17.12.97 (BGBl_I_97,3039);
    Absatz 1 Sätze 2 und 3 neu gefasst durch Art.8 Gesetz vom 19.12.98 (BGBl_I_98,3836)


  44. 606a neu gefasst durch Gesetz vom 25.07.86 (BGBl_I_86,1142)


  45. 606a Abs.2 neu gefasst mit Wirkung vom 01.06.99 durch Art.3 des Gesetzes zum Internationalen Privatrecht für außervertragliche Schuldverhältnisse und für Sachen vom 21.05.99 (BGBl_I_99,1026)


  46. 1031 Abs.5 S.3 wurde gestrichen mit Wirkung vom 30.06.00 durch Art.9 Nr.7 des Gesetzes über Fernabsatzverträge und andere Fragen des Verbraucherrechts sowie zur Umstellung von Vorschriften auf Euro vom 27.06.2000 (BGBl.I_00,897)

    Die Definition des Verbrauchers wurde ins BGB verlagert. Siehe 13 BGB.



  47. 621 Abs.1 Nr.12 neu angefügt mit Wirkung vom 01.01.99 durch Art.1b Nr.2 des Betreuungsrechtsänderungsgesetzes vom 25.06.98 (BGBl_I_98,1580)


  48. In 621a Abs.1 Satz 1 Passus geändert mit Wirkung vom 01.01.99 durch Art.1b Nr.3 des Betreuungsrechtsänderungsgesetzes vom 25.06.98 (BGBl_I_98,1580)


  49. In 621e Abs.1 und 2 Passus jeweils geändert mit Wirkung vom 01.01.99 durch Art.1b Nr.4 des Betreuungsrechtsänderungsgesetzes vom 25.06.98 (BGBl_I_98,1580)


  50. In 621d Abs.1 geändert durch Art.6 Kindschaftsreformgesetz vom 16.12.97 (BGBl_I_97,2942)


  51. In 621d neu gefasst durch Gesetz vom 14.06.76 (BGBl_I_76,1421)


  52. In 623 neu gefasst durch Art.6 Kindschaftsreformgesetz vom 16.12.97 (BGBl_I_97,2942)


  53. In 620 Satz 2 aufgehoben durch Art.6 Kindschaftsreformgesetz vom 16.12.97 (BGBl_I_97,2942)


  54. mit Wirkung vom 01.01.02 durch Art.2 Nr.14 des Gesetzes zur Reform des Zivilprozesses (Zivilprozessreformgesetz ZPO-RG) vom 27.07.01 (BGBl_I_01,1887)


  55. mit Wirkung vom 01.01.02 durch Art.2 Nr.14 des Gesetzes zur Reform des Zivilprozesses (Zivilprozessreformgesetz ZPO-RG) vom 27.07.01 (BGBl_I_01,1887)


  56. mit Wirkung vom 01.01.02 durch Art.2 Nr.14 des Gesetzes zur Reform des Zivilprozesses (Zivilprozessreformgesetz ZPO-RG) vom 27.07.01 (BGBl_I_01,1887)


  57. mit Wirkung vom 01.01.02 durch Art.2 Nr.14 des Gesetzes zur Reform des Zivilprozesses (Zivilprozessreformgesetz ZPO-RG) vom 27.07.01 (BGBl_I_01,1887)


  58. mit Wirkung vom 01.01.02 durch Art.2 Nr.14 des Gesetzes zur Reform des Zivilprozesses (Zivilprozessreformgesetz ZPO-RG) vom 27.07.01 (BGBl_I_01,1887)


  59. mit Wirkung vom 01.01.02 durch Art.2 Nr.14 des Gesetzes zur Reform des Zivilprozesses (Zivilprozessreformgesetz ZPO-RG) vom 27.07.01 (BGBl_I_01,1887)


  60. mit Wirkung vom 01.01.02 durch Art.2 Nr.14 des Gesetzes zur Reform des Zivilprozesses (Zivilprozessreformgesetz ZPO-RG) vom 27.07.01 (BGBl_I_01,1887)



  Fussnoten [ › ];

Saar-Daten-Bank (SaDaBa)   -   Frisierte Gesetzestexte   -   © H-G Schmolke 1998-2005
K-Adenauer-Allee 13, 66740 Saarlouis, Tel: 06831-988099, Fax: 06831-988066, Email: hgs@sadaba.de
Der schnelle Weg durch's Paragraphendickicht!
www.sadaba.de