GastVO  
  [  I  ] [  ‹  ]

BS-Saar Nr.7103-2

Verordnung
zur Ausführung des Gaststättengesetzes

(Gaststättenverordnung)

(GastVO)


vom 27.04.71 (Amtsbl_71,257)
zuletzt geändert durch 18 Abs.2 des Gesetzes Nr.1745 Saarländisches Gaststättengesetz (f)
vom 14.04.11 (Amtsbl_11,206)

 

bearbeitet und verlinkt (72)
von
H-G Schmolke

[ Änderungen-2011 ]     [ 2010 ]     [ 2006 ]     [ 2004 ]




Auf Grund der 4 Abs.3, 14 , 18 Abs.1, 21 Abs.2 und 30 des Gaststättengesetzes vom 5.Mai 1970 (Bundesgesetzbl.I S.465, 1298) sowie auf Grund des 36 Abs.2 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten vom 24.Mai 1968 (Bundesgesetzbl.I S.481), zuletzt geändert durch Artikel 2 9 des Gesetzes zur Änderung des Rechtspflegergesetzes, des Beurkundungsgesetzes und zur Umwandlung des Offenbarungseides in eine eidesstattliche Versicherung vom 27.Juni 1970 (Bundesgesetzbl.I S.911), verordnet die Landesregierung:

_1 bis 16   GastVO (F)
(weggefallen) (1) (f)



  Sperrzeit 

_17   GastVO (F)
Allgemeine Sperrzeit (2)

(1) Die Sperrzeit für Schank- und Speisewirtschaften, für Spielhallen (1) sowie für öffentliche Vergnügungsstätten beginnt um 5 Uhr und endet um 6 Uhr.

(2) In der Nacht zum 1. Januar ist die Sperrzeit aufgehoben.



_18   GastVO (F)
Sperrzeit für bestimmte Betriebsarten

(1) Die Sperrzeit für (1) Jahrmärkte und Veranstaltungen nach 60a der Gewerbeordnung beginnt um 22 Uhr und endet um 7 Uhr.

(2) Die Sperrzeit für Rummelplätze, Kirmessen, Trinkhallen, Imbissstände und für andere, nach dem Gaststättengesetz erlaubnispflichtige Betriebe, die in ähnlicher Art geführt werden, beginnt um 23 Uhr und endet um 7 Uhr.

(3) Für den Betrieb der Schank- oder Speisewirtschaft oder einer öffentlichen Vergnügungsstätte in Schiffen und Kraftfahrzeugen gilt keine Sperrzeit, wenn sich der Betrieb auf die Bewirtung der Fahrgäste beschränkt.



_19   GastVO
Ausnahmen (Ow)

Bei Vorliegen eines öffentlichen Bedürfnisses oder besonderer örtlicher Verhältnisse, insbesondere zum Schutz der betroffenen Anwohner, können die Ortspolizeibehörden den Beginn der Sperrzeit vorverlegen und das Ende der Sperrzeit hinausschieben oder die Sperrzeit befristen und widerruflich verkürzen.



_20 bis _23   GastVO (F)
(weggefallen) (1)




  GastVO [ › ]

Saar-Daten-Bank (SaDaBa)   –   I n f o – S y s t e m – R e c h t   –   © H-G Schmolke 1998-2012
K-Adenauer-Allee 13, 66740 Saarlouis, Tel: 06831-988099, Fax: 06831-988066, Email: info@sadaba.de
–   Gesetzessammlung   –   Saar   –
Der schnelle Weg durch's Paragraphendickicht!
www.sadaba.de